Sie sind hier: Home
DIREKTRUF: 05439-950-222
Mittwoch
21
Februar
2018
13:56
Age:
291 days
N-Bank fördert Wärmerückgewinnung

 

N-Bank fördert Wärmerückgewinnung

Seit Ende August 2017 betreiben wir erfolgreich unsere neue Maschine zur Herstellung von C- und Z-Profilen.

 

Mit Beginn des Winters haben wir die Anlage um eine Wärmerückgewinnung ergänzt.  In der Anlage steckt ein Hydraulikaggregat das eine erhebliche Wärmemenge als ungenutzte Abwärme produziert. 

Wir haben darüber nachgedacht, ob wir diese sinnvoll nutzen können, z.B. als Heizenergie für die Prdouktionshalle. Unterstützt von der Ingenieur Netzwerk Energie eG (ineg) haben wir ein Energieeinsparkonzept entwickeln lassen, dass jährlich über 100.000 Kilowattstunden Energie und zusätzlich 28,3 Tonnen CO² einspart. 

Das Konzept besteht aus drei Bausteinen. Mit der Auskopplung der Abwärme und Umwandlung in Heizwärme werden fast 92.000 Kilowattstunden gespart. Der Austausch von Leuchtstoffröhren gegen LED Leuchten bringt mehr als 5.430 Kilowattstunden Ersparnis. Zu guter Letzt sorgt ein E-Stapler, dessen Batterie an der vorhandenen Potovoltaik-Anlage aufgeladen wird, für weitere rund 11.000 Kilowattstunden reduzierter Energie. 

Für die Umsetzung des Konzeptes erhielten die Firmen Tellen aus Alfhausen und Ter Heide Gebäudetechnik aus Bersenbrück die Aufträge zur Ausführung der Arbeiten. Die Kosten für Wärmerückgewinnung und LED-Beleuchtung in Höhe von 80.000 € wurden von der N-Bank mit 32.000 € gefördert.