Sie sind hier: Dach > Trapezprofildacheindeckung > Wärmegedämmte Trapezprofildächer
DIREKTRUF: 05439-950-333

Wärmegedämmte Trapezprofildächer

Wärmegedämmte Trapezprofildächer besitzen einen Aufbau, der aus mehreren Schichten besteht. Im Allgemeinen sind das: Trapezprofil, Dampfsperre, Dämmung und Abklebung. So können gute Dämm- und Dichtwerte erreicht werden. 

Das Trapezprofil dient als Tragschale für den weiteren Dachaufbau und wird von Binder zu Binder gespannt. Die Wärmedämmung erfolgt gemäß den geforderten Mindestwerten. 

  • Schallabsorbierende Akustikdacheindeckung

Eine Besonderheit im Bereich der wärmegedämmten Trapezprofildächer stellen schallabsorbierende Akustikprofile dar. Die gelochte Ausführung sorgt dafür, dass eine Minderung des Schallpegels erreicht wird. Die Lochung unterscheidet sich bei hohen und niedrigen Trapezprofilen:

Hohe Trapezprofile:
Steglochung, Lochanteil von ca. 15-20 %

Niedrige Trapezprofile:
ganzflächige Lochung, Lochanteil von ca. 40-50 %

Die Sicken der Akustikprofile werden von oben mit Akustiksickenfüllern ausgefüllt.