Sie sind hier: Dach > Sandwichdacheindeckung
DIREKTRUF: 05439-950-333

Sandwichdacheindeckung

Sandwichdachelemente besitzen einen Dämmstoff-Kern, der schubfest mit den außenliegenden metallischen Deckschalen verbunden ist. Dadurch ist die Dämmebene direkt integriert und es wird keine zusätzliche Dämmung benötigt. Der Dämmstoff-Kern besteht hauptsächlich aus Polyurethan-Hartschaum oder aus Mineralfasern.

Im Allgemeinen ist die Oberseite eines Sandwichdachelementes trapezförmig ausgestaltet, die Unterseite liniert. Zusätzlich sind unterschiedliche Profilierungen der oberen und unteren Deckschale erhältlich.

Die Vorteile von Sandwichdächern sind:

  • dauerhafte Dichtigkeit
  • geringes Eigengewicht
  • gute Wärmedämmung
  • hohe Steifigkeit
  • hohe Tragfähigkeit
  • einfache Montage
  • ungestoßene Bahnlängen bis 24 m
  • Wärmedämmwerte bis U = 0,14 W/(m² K)
  • attraktive Oberflächengestaltung
  • hohe Schutzdauer bei entsprechender Beschichtung

Diese Art der Dacheindeckung ist besonders für Bauvorhaben geeignet, bei denen eine gute Wärmedämmung und ein ansprechendes Aussehen von Bedeutung sind.

Die Elemente werden vom First bis zur Traufe gespannt, die Dachentwässerung erfolgt hauptsächlich über vorgehängte, außenliegende Dachrinnen.

Opens internal link in current windowHier geht es zu den Varianten